Datenschutzinformationen

Uns ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wichtig. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen unserer Internetseite über Sie erheben, warum wir diese Daten verwenden und weitergeben, wie lange wir die Daten speichern, welche Rechte Sie haben und wie Sie sie ausüben können.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Internetangebots und der mit diesem Angebot verbundenen Internetseiten (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Internetangebot“ oder „Internetseite“) auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains und Geräten (z. B. Desktop, Mobile, etc.).
Wenn wir im Folgenden von Daten sprechen, meinen wir Ihre personenbezogenen Daten. Das sind sämtliche Informationen, anhand derer Sie als Person unmittelbar oder mittelbar identifiziert werden können. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den bei uns in Anspruch genommenen Leistungen.

Wir verwenden in unserer Datenschutzerklärung diverse weitere Begriffe im Sinne der DSGVO. Hierzu zählen Begriffe wie Verarbeitung, Einschränkung der Verarbeitung, Profiling, Pseudonymisierung, Verantwortlicher, Auftragsverarbeiter, Empfänger, Dritter, Einwilligung, Aufsichtsbehörde und internationale Organisation. Art. 4 DSGVO können Sie entsprechende Begriffsbestimmungen für diese Begriffe entnehmen.

Bitte lesen Sie daher die folgenden Informationen aufmerksam durch.

Hinweis zur Übermittlung von Daten Dritter durch Sie: Wenn Sie personenbezogene Daten über Ihren Ehepartner, Lebenspartner, Angehörige oder andere Dritte (etwa Bürgen) übermitteln, informieren Sie diese bitte über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch uns und verweisen Sie auf diese Datenschutzerklärung. Gegebenenfalls ist eine Einwilligung dieser Personen zur Datenübermittlung erforderlich.

WER WIR SIND

Verantwortlich für die hier beschriebene Datenverarbeitung sind Opel Leasing GmbH, Niederlassung Österreich, Groß-Enzersdorfer Straße 59, 1220 Wien sowie Opel Bank S.A., Niederlassung Deutschland, Mainzer Straße 190, 65428 Rüsselsheim am Main, Deutschland (nachstehend gemeinsam „Bank“ genannt).

UNSERE DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter: Opel Leasing GmbH, Niederlassung Österreich, Groß-Enzersdorfer Straße 59, 1220 Wien sowie Opel Bank S.A., Niederlassung Deutschland, Mainzer Straße 190, 65428 Rüsselsheim am Main, Deutschland oder per E-Mail an datenschutzbeauftragte@opelfinance.com.

WOHER WIR IHRE DATEN ERHALTEN UND WELCHE DATEN WIR NUTZEN

Bei der ausschließlich informatorischen Nutzung der Internetseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Internetseite ausschließlich informatorisch aufsuchen, erheben wir die folgenden Zugriffsdaten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Internetseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Zu diesen Zugriffsdaten gehören die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (d. h. Name der konkret abgerufenen Internetseite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Referrer URL (zuvor besuchte Seite), Betriebssystem und dessen Oberfläche, Browsertyp sowie Sprache und Version der Browsersoftware, Meldung über erfolgreichen Abruf.

Sofern Sie eine Chat-Konversation starten, verarbeiten wir insbesondere folgende personenbezogenen Daten zusätzlich: Identifizierungsinformationen, Legitimierungsinformationen, Chat-Inhalte, zugewiesene Benutzer ID, Verbindungszeit. Ferner erhalten wir Ihre personenbezogenen Daten, sofern Sie uns per Kontaktformular oder E-Mail kontaktieren. Personenbezogene Daten sind hier z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

ZU WELCHEN ZWECKEN VERARBEITEN WIR IHRE DATEN?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu nachfolgenden Zwecken und auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

Zur Erfüllung von vorvertraglichen und vertraglichen Pflichten (Artikel 6 Abs. 1b DSGVO):

  • Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet.
  • Zur Begründung, Abwicklung, Verwaltung und Durchführung des Vertragsverhältnisses sowie zu Zwecken des Kundenservices inkl. Aufzeichnung von Telefonaten, Chats, E-Mails und sonstigen Kontaktanfragen;

Im Rahmen der Interessenabwägung – berechtigte Interessen (Artikel 6 Abs. 1f DSGVO):
Wir verarbeiten Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten, soweit dies erforderlich ist. Wir verfolgen dabei insbesondere die folgenden berechtigten Interessen:

  • Verbesserung der Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen, Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkten Kundenansprache sowie Maßnahmen zur Kundenbindung und Servicesteigerung;
  • Werbung (inkl. Preisausschreiben) oder Durchführung von Kundenzufriedenheits- und Meinungsumfragen, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten hierfür nicht widersprochen haben;
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Bank, insbesondere der Sicherheit der Internetseite (siehe oben unter „Woher wir Ihre Daten erhalten und welche Daten wir nutzen“ aufgeführte Daten).

Im Rahmen der Interessenabwägung – berechtigte Interessen (Artikel 6 Abs. 1f DSGVO):
Für bestimmte Verarbeitungen personenbezogener Daten (z. B. im Rahmen von Kontaktformularen) informieren wir Sie separat und bitten Sie, in eine solche Verarbeitung (z. B. für Werbezwecke) explizit einzuwilligen. Beachten Sie, dass Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Der Widerruf kann u. a an die oben genannten Kontaktdaten oder per E-Mail an info@opel-leasing.at erfolgen.

MIT WEM WIR IHRE DATEN TEILEN (EMPFÄNGER)

Innerhalb der Bank erhalten unter Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien Kundenservice, IT-Dienstleistungen, Telekommunikation, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing.

Außerhalb der Bank geben wir Informationen über Sie an Dritte nur weiter, wenn eine der unter „Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?“ genannten Rechtsgrundlagen vorliegt bzw. Sie in die Datenweitergabe eingewilligt haben oder wir einer rechtlichen Verpflichtung zur Weitergabe unterliegen. Sofern sich Ihre Anfrage per Kontaktformular oder E-Mail auf den Abschluss einer Autoversicherung bezieht, teilen wir Ihre Daten mit unseren Kooperationspartnern für Versicherungsprodukte.

WERDEN DATEN AN EIN DRITTLAND ODER EINE INTERNATIONALE ORGANISATION ÜBERMITTELT

Die zur Verfügung gestellten Daten werden innerhalb der Europäischen Union (EU) sowie in den USA verarbeitet. Beachten Sie bitte, dass wir mit Empfängern Ihrer Daten für Staaten ohne Angemessenheitsbeschluss der Kommission nach Artikel 45 DSGVO, wie dies bei den USA der Fall ist, entweder sicherstellen, dass diese nach dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert sind (wie z. B. Google) oder mit diesen Empfängern EU-Standarddatenschutzklauseln vereinbart haben. Dies vor dem Hintergrund, um Ihre Daten zu schützen und um ein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten zu erreichen. Sie haben die Möglichkeit, die EU-Standarddatenschutzklauseln in Kopie zu erhalten oder einzusehen. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an unsere Datenschutzbeauftragte.

WIE LANGE WIR IHRE DATEN SPEICHERN

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, im Rahmen Ihrer Anfrage per Kontaktformular oder E-Mail. Insoweit unterliegen wir je nach Anfrage verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO), dem Bankwesengesetz (BWG) und dem Finanzmarkt-Geldwäschegesetz (FM-GwG) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen fünf bis sieben Jahre.

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 1478ff Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch (ABGB) in der Regel dreißig Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu drei Jahre betragen können.

Aus Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) werden Logfile-Informationen für die Dauer von maximal 30 Tagen gespeichert und danach gelöscht (siehe oben „Woher wir Ihre Daten erhalten und welche Daten wir nutzen“). Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

IHRE RECHTE

In Bezug auf Ihre Daten und unsere Verarbeitung Ihrer Daten haben Sie die folgenden Rechte:

  • Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten aus Artikel 15 DSGVO, d. h. Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • Recht auf Berichtigung aus Artikel 16 DSGVO, d. h. für den Fall, dass Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, können Sie die Berichtigung dieser Daten verlangen;
  • Recht auf Löschung Ihrer Daten nach Artikel 17 DSGVO, d. h. Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit dies gesetzlich zulässig ist;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten nach Artikel 18 DSGVO, d. h. Sie haben ggf. das Recht, die Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn z. B. für eine solche Verarbeitung kein legitimer Geschäftszweck mehr besteht und gesetzliche Aufbewahrungspflichten die weitere Speicherung nicht erfordern;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO, d. h. Sie haben ggf. das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln;

Zur Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich gerne direkt an uns unter den oben genannten Kontaktdaten (siehe oben Abschnitt „Wer wir sind“).

  • Zudem haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde aus Artikel 77 DSGVO.

WIDERSPRUCHSRECHT GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN NACH ARTIKEL 21 DSGVO

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO, das wir zur Bonitätsbewertung oder für Werbezwecke einsetzen.
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte gerichtet werden an: Opel Leasing GmbH, Niederlassung Österreich, Groß-Enzersdorfer Straße 59, 1220 Wien bzw. Opel Bank S.A., Niederlassung Deutschland, Mainzer Straße 190, 65428 Rüsselsheim am Main, Deutschland oder per E-Mail an info@opel-leasing.at.

 

BESTEHT FÜR MICH EINE PFLICHT ZUR BEREITSTELLUNG VON DATEN?

Im Rahmen unseres Internetangebots müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Nutzung unseres Internetangebots technisch bzw. aus IT Sicherheitsgründen erforderlich sind. Sofern Sie die vorgenannten Daten nicht bereitstellen, können Sie unser Internetangebot nicht nutzen.

Im Rahmen der Kontaktaufnahme per Formular oder E-Mail müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich sind. Andernfalls können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

WERDEN MEINE DATEN FÜR EINE AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG EINSCHLIESSLICH PROFILING (SCORING) GENUTZT?

Im Rahmen des Zugriffs auf unser Internetangebot bzw. im Rahmen der Kontaktaufnahme per Formular oder E-Mail nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO und kein Profiling. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

VERWENDUNG VON COOKIES

Wir verwenden auf unseren Internetseiten Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die in der Regel aus Buchstaben und Zahlen bestehen und bei Besuch bestimmter Internetseiten auf dem Computer des Nutzers abgelegt werden. Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionalitäten auf den Seiten zur Verfügung stellen zu können, und um zu erfahren, wie wir unseren Service für unsere Nutzer noch weiter verbessern können. In Cookies werden keine persönlichen Daten gespeichert. Eine Zusammenführung mit persönlichen Nutzerdaten schließen wir aus.

GOOGLE CONVERSION TRACKING

Die Bank benutzt Google AdWords Conversion Tracking. Dies ist eine Technologie der Google Inc. (Google). Google AdWords Conversion Tracking verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Internetseiten durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseiten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Internetseiten auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf den Internetseiten für die Betreiber der Internetseiten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Internetseiten und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die Daten mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder in unseren Cookie-Einstellungen, siehe Abschnitt unten, entsprechende Anpassungen vornehmen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Internetseiten vollumfänglich nutzen können.

STEUERUNG VON ONLINE-WERBEMAßNAHMEN MIT NETZEFFEKT GMBH

Zur Optimierung und Abrechnung unserer Werbemaßnahmen und um die Wiederansprache von Besuchern unserer Internetseiten zu ermöglichen, erhebt, speichert und verarbeitet auch die Netzeffekt GmbH, Theresienhöhe 28, 80339 München, Deutschland in unserem Auftrag anonymisierte Daten über Ihren Besuch. Hierzu werden gelegentlich Cookies eingesetzt. Netzeffekt kann und wird diese Besuchsdaten nicht mit Ihrem Namen oder anderen persönlichen Angaben, die Sie uns gegeben haben, verbinden.

Sie können dem Einsatz von Cookies widersprechen, bitte sehen Sie hierzu unten den Abschnitt „Cookie Einstellungen“ an.

WEBANALYSE MIT MATOMO

Auf dieser Internetseite wird die Open-Source-Software Matomo zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe eingesetzt. Matomo verwendet hierfür ebenso Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebots werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder in unseren Cookie-Einstellungen, siehe Abschnitt unten, entsprechende Anpassungen vornehmen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Internetseite vollumfänglich nutzen können. Der Datenerhebung und -speicherung durch Matomo kann zusätzlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über den unten angegebenen Opt-out-Link widersprochen werden.

WEBANALYSE MIT INTELLIAD

Einsatz des IntelliAd Webtrackings: Diese Internetseite benutzt den Webanalysedienst mit Bid-Management der intelliAd Media GmbH, Sendlinger Straße 7, 80331 München, Deutschland. Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Internetseite werden anonymisierte Nutzungsdaten erfasst und aggregiert gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile erstellt. Beim Einsatz des intelliAd Trackings kommt es zu einer lokalen Speicherung von Cookies. Die anonymisierten Nutzungsdaten und -profile können sowohl vom Internetseitenbetreiber als auch von anderen Kunden von intelliAd zur Identifizierung von Nutzungsinteressen verwendet werden, ohne dass ein Rückschluss auf Ihre Identität als Internetseitenbesucher möglich ist. Sie haben das Recht, der Datenspeicherung Ihrer (anonymisiert erfassten) Nutzungsdaten in unseren Cookie-Einstellungen, siehe Abschnitt unten, auch mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Zusätzlich können Sie auch die intelliAd Opt-Out Funktion verwenden, siehe Abschnitt „Cookie-Einstellungen“.

COOKIE-EINSTELLUNGEN

Sie können der Speicherung Ihrer Besucherdaten auch mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.
Generell können Sie die Speicherung von Cookies jeweils individuell über die Einstellungen Ihres Browsers verbieten. Über die Hilfe-Seite des Browsers erfahren Sie, wie Sie die Cookie-Behandlung einstellen können.
Sie können dem Einsatz von Cookies aber auch fallspezifisch durch ein Opt-out bei unseren Partnern widersprechen. Klicken Sie dazu auf den entsprechenden Link:

Opt-out Partner-Links
Widerspruch: Google Tracking, Google Inc.
Widerspruch: Google Remarketing, Google Inc.
Widerspruch: netzeffekt GmbH, Theresienhöhe 28, D-80339 München
Widerspruch: Matomo
Widerspruch: IntelliAd

Durch Anklicken eines der oben genannten Widerspruchlinks unserer Partner wird ein Opt-out-Cookie gesetzt. Bitte löschen Sie dieses Cookie nicht, da er uns Ihren Widerspruch anzeigt. Wenn Sie verschiedene Browser oder PCs einsetzen, klicken Sie bitte mit jedem Browser auf die Links unserer Partner.

AKTUALISIERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Vor dem Hintergrund sich ständig ändernder technischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen aktualisieren wir unsere Datenschutzerklärung regelmäßig. Die jeweils aktuelle Fassung steht Ihnen unter www.opel-leasing.at/datenschutz/ zur Verfügung. Bei wesentlichen Änderungen werden wir Sie individuell über die üblichen Kontaktkanäle benachrichtigen.

Weitere Datenschutzerklärungen

Für Kreditkunden der Opel Bank
Für Leasingkunden der Opel Leasing GmbH, Niederlassung Österreich
Für Nutzer des Servicebereichs für Leasing und Finanzierung